g
 
d

KONZERT

Mittwoch, 18. Mai 2005
20.30 Uhr


Mujer y Cuerdas

Das Programm zeigt im intimen kammermusikalischen Rahmen einen kleinen Querschnitt durch die spanische Lied-Tradition vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Der bei manchen Komponisten ausgeprägte volkstümliche Charakter ihrer Kompositionen und die teilweise offensichtliche Inspiration durch den Flamenco wird durch entsprechende Arrangements und den begleitenden, bzw. solistischen Einsatz von Kastagnetten und teilweise auch Tanz durch Rachel Lynn Bowman unterstrichen.

Sopran, Kastagnetten, Tanz: Rachel Lynn Bowman
Gitarre: Andreas Maria Germek